Praxis-Seminar „Unfälle mit Landmaschinen“

Am 10.11.2018 trafen sich 55 Angehörige von Feuerwehr, Rettungsdienst und THW vom Landkreis Waldshut im Gerätehaus der Feuerwehr Laufenburg zu einem Praxis-Seminar „Unfälle mit Landmaschinen“. Ralf Rieple, der Kreisverbandsvorsitzende, begrüßte die zahlreichen Teilnehmer.

Kai Ullwer, Kommandant der Feuerwehr Heitersheim, leitete das Seminar. Unterstützt wurde er von Verena Schneider, Notfallsanitäterin, Stefan Geiler von der Feuerwehr Bad Krozingen und David Brauch von der Feuerwehr Heitersheim, welche jeweils eine Station übernahmen. Christian Böhler von der FW Laufenburg hatte die Landmaschinen  organisiert.

Bereits am 28.10.2017 hatte man diese Seminarreihe mit einem Vortrag über Einsatztaktik, Verletzungsmuster und allgemein über Landmaschinen eröffnet.

Ullwer begrüßte die Teilnehmer, informierte über den Ablauf des Tages und fasste das vergangene Seminar noch einmal kurz zusammen. Anschließend konnte man an 3 Stationen lernen und üben.

Die erste Station war ein Maishäcksler, Böhler erklärte die Funktion des Geräts. Hier musste das Fahrwerk angehoben werden, um eine eingeklemmte Person patientengerecht zu retten. Stefan Geiler erklärte das taktische Vorgehen bei der Rettung.

Die zweite Station war ein Traktor mit Pflug, unter dem ein PKW eingeklemmt war. Der Pflug musste angehoben werden, um den Fahrer des PKW zu retten. Ullwer wies besonders darauf hin, dass angehobene Teile stets zu unterbauen sind.

Bei der dritten Station musste eine Person mit einer Pfählungsverletzung unter einer Egge hervorgeholt werden. Um die Person zu retten, mussten verschiedene Teile der Egge mit dem Trennschleifer abgetrennt werden. Brauch wies darauf hin, dass es beim Arbeiten mit dem Trennschleifer zu Verbrennungen kommen könne, da das Metall sehr heiß wird.

Frau Schneider übernahm jeweils den medizinischen Teil und wies auf besondere Verletzungsmuster hin wie Pfählungen, Einklemmung von Körperteilen und Amputationsverletzungen.

Nach Seminarende am späten Nachmittag erhielt jeder Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass dieses Seminar wirklich neue interessante Erkenntnisse gebracht hat.

Thomas Lamade

FGL Ausbildung